"Ein gemeiner Trick" Kriminalkomödie von David Foley

Camille Dargus, gespielt von Ulrike Frank, genießt ihr Leben als unabhängige und wohlhabende Frau. Das ändert sich, als sie nach einer Party in ihrem Loft die Nacht mit Billy, einem jungen Mann, verbringt und dieser sie am nächsten Morgen mit der Aufzeichnung erpressen will.

Ort
Stadthalle Northeim
VVK startet nach den Sommerferien

Veranstalter
Tourerleben

Termine
Fr, 04.03.2022, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Zu Billy`s Leidwesen lässt sich die abgebrühte Geschäftsfrau von dem Erpressungsversuch nicht beeindrucken. Trotzdem macht Billy keine Anstalten zu gehen und langsam dämmert es Camille, dass er noch andere Ziele verfolgt. Als sie endlich ihren Wachmann ruft, eskaliert die Situation jenseits ihrer schlimmsten Befürchtungen. Camille erkennt, dass sie die dunklen Geheimnisse ihrer Vergangenheit enthüllen muss. Aber sie ist auch eine Frau, mit der man nicht ungestraft spielt - es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.

Regie führt bei diesem Stück Marion Kracht, die ihr Regie-Debüt feiert.

Karten werden durch die Vorverkaufsstellen verkauft. 
Vor Ort in Northeim sind das u.a.:

- Buchhandlung Grimpe
- Papierus
- Northeimer Touristik
- HNA

Onlineverkauf durch:

- Reservix.de
- Eventim.de

Der Förderverein verkauft keine Karten direkt.

In der Regel gibt es Restkarten an der Abendkasse.

Alle Anfragen zu den Veranstaltungen richten Sie bitte immer an den jeweiligen Veranstalter. 

Vorsitzender: Volker Behling - Tel.: 05551-913298

Folgen / Teilen